Telefon:

0 64 21 / 1 42 44

Über uns

Weinstube & Restaurant • Weinlädele • Schloßtreppe 1 Telefon: 0 64 21/1 42 44 • 35037 Marburg
 
Öffnungszeiten: täglich von 11:30 bis 24:00 Uhr

Historie

Das schöne Fachwerkhaus mit seinen roten Balken ist eines der wahren Schmuckstücke der historischen Altstadt von Marburg.

Bereits 1418 als Wohnhaus erbaut und etwa 150 Jahre später erweitert, gehörte es im Mittelalter zu den repräsentativsten Häusern im Herzen der Oberstadt. Und daran hat sich bis heute im Prinzip nichts geändert. Nur dass heute hier nicht mehr Adlige und reiche Kaufleute Hof halten, sondern sich ein bunt gemischtes Publikum von Familie Leibl kulinarisch verwöhnen lässt.

Roland Leibl eröffnete im Oktober 1980 zusammen mit seiner Frau die Weinstube Weinlädele. Heute im Jahr 2019 steht der sanfte Generationenwechsel an...

 

Hier geht es zur ausführlichen Geschichte des Hauses Schloßtreppe  1...
 

Eine umfangreiche Broschüre mit Bildmaterial über die 600 jährige Geschichte des Hauses erhalten sie an unserer Theke.

Familienbetrieb in der historischen Oberstadt

Roland Leibl eröffnete im Oktober 1980, zusammen mit seiner Frau, das Weinlädele. Der gelernte Winzer hatte die Lokalität ursprünglich als reine Weinstube geplant, inzwischen hat sich aus dem Weinlädele ein Weinrestaurant entwickelt.

Die Küche ist regional, saisonal, bodenständig und doch auch modern, dazu gibt es ausgewählte Weine aus den 13 deutschen Anbaugebieten...

... aber auch wer nur gemütlich einen guten Schoppen trinken möchte ist herzlich Willkommen!

Sanfter Generationenwechsel in 2019

Die Leidenschaft für gute Weine hat Roland Leibl an seine Tochter Antonia weitervererbt und wird inzwischen tatkräftig von ihr unterstützt.

Die Betriebswirtin und Sommelière (IHK) wird den Betrieb 2019 übernehmen.